Ich möchte auch meinen Senf dazugeben

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Steuern & Integration

Die Bundesregierung hat in den letzten Wochen doch so viel erarbeitet... erarbeiten lassen. Die Erhöhung der Tabaksteuer sei bereits beschlossen, die Erhöhung der Branntweinsteuer im Gespräch, Pkw-Maut war nie vom Tisch und wenn das Politbüro in Brüssel eigene Steuern eintreiben will, nicken die Strohpuppen in Berlin das einfach ab. Die Steuern müssen erhöht werden, weil die Steuern erhöht werden müssen. Hat das Westerwelle nicht schon immer gesagt? Steuern erhöhen, bis es quietscht - ist nicht sexy, aber eben liberal. Und seien Sie ehrlich: Ist es wirklich so schlimm, wenn eine Flasche guter Cognac für die Sponsoren der FDP in Zukunft nicht mehr 349,90 Euro, sondern 352,50 kostet? Oder ein Kistchen mit guten Zigarren statt 799,- Euro nun 809,-? Man gönnt sich doch auch sonst alles! Dank des Reichtumsbeschleunigungs-Gesetzes haben wir es doch!
"Integration ist ein Geben und Nehmen. Auf der einen Seite müssen wir offen sein für die, die zu uns kommen. Es müssen aber auch die deutschen Gesetze eingehalten werden. Und die deutsche Sprache gelernt werden." (Bundeskanzlerin Angela Merkel)
Ich versuche, das mal zu übersetzen: Integration heißt, daß wir geben und die Zuwanderer nehmen, was immer sie kriegen können. Wir, also die BRD müssen nach allen Seiten offen sein, denn von einer anderen Seite hat Merkel ja nicht gesprochen. Wir müssen demnach jeden hereinlassen, der zu uns kommt. Nicht kommen möchte, sondern einfach hereinschneit. Ja, die deutschen Gesetze müssen eingehalten werden, von wem, sagt die Kanzlerin nicht. Also gehe ich davon aus, daß wir uns an diese deutschen Gesetze halten sollen, für die Zudringlinge gelten sowohl mildernde Umstände und die kulturelle Besonderheit der Scharia. Und ja, die deutsche Sprache muß gelernt werden. Von wem? Ganz sicher wäre es gut, wenn Merkel so richtig Deutsch lernen würde. Für die Beamten in der EU wäre das ebenfalls eine recht hilfreiche Zusatzqualifikation. Aber die Zuwanderer? Warum sollen die Deutsch lernen? Was deutsche Politiker wollen, erfährt man doch aus türkischen Zeitungen viel direkter! Euer Bermi 17.09.2010
17.9.10 11:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung